wpa2b47790_0f.jpg

 Das  autentisch-ausdrucksstarke argentinische Tango - Paar erhielt die Ausbildung im Jahr 1995 bei den bedeutendsten argentinischen Tangolehrern. In Buenos Aires traten sie sowohl in den bekannten Milongas als auch in Tango-Show und Theatern auf. Jahrelang repräsentierten sie das Kultursekretariat der Provinz Buenos Aires, waren Tango Direktoren, Choreographen, Lehrer und arbeiteten als Geschäftsführer des Casa del Tango (La Plata - Buenos Aires 1995-1999). Im Juni 2000 haben sie, von der argentinischen Regierung beauftragt, 5 Monate lang im argentinischen Pavillon der Expo 2000 in Hannover ihr Land vertreten. Nach Ende der Expo blieben Germán und Liliana in Hannover. Engagements führten sie erfolgreich durch Gänze Europa und sie sind durch ihre Auftritte im Fernsehen, in Konzerten, Tanz Festivals und Show's bekannt geworden. Im April 2008 wurden zu kulturellen "Botschaftern von La Plata"   ernannt. Sie sind auch international gefragte Tango-Dozenten . Ihr Leben ist geprägt von der Liebe zum argentinischen Tango.

1995-1999 Tango. Direktoren und Choreographen von Kinder und von Erwachsenen des Ballet des Casa del Tango.(La Plata)

1995-1999 Tango Lehrer  des Casa del Tango (La Plata), von Kinder und von Erwachsenen.

1997-1999 Vizepräsident der "Casa del Tango La Plata".

1998 Sieger des Preises: ACE-SIT Tangotanz 1998

1998 Provinzielle Tango Jurys der olympischen Spiele Buenos Aires

1999 Protagonisten der Videos. Tango, Made in Argentina , (Así se Baila): I, II und III.

2000 Expo 2000 in Hannover ihr Land zu vertreten.

2001 Werbefilm  TANGO für EMTEC(BASF) anlässlich der CEBIT.

2002 Fernsehfilms(ZDF ) Bis dass dein Tod uns scheidet mit Senta Berger.

2006 Welttanzgala Baden Baden SWR  Tv

2008 EURODANCE FESTIVAL

2008 kulturellen "Botschaftern von La Plata"  in Europa

2009.Tv  Planet Wissen: Argentinien - Tango, Tragik und Temperament

2010 EURODANCE FESTIVAL

Beide interpretieren den Tango in allen seinen Varianten:  Tango  Salon, Milonga, Vals, und Tango-Show. Die Kombination delikater Momente der Sinnlichkeit und tiefen dramatischen Ausdrucke begeistert das Publikum bis hin zur Atem­lo­sig­keit

wp3e27429b.png

 Tänzer, Choreographen und Lehrer des Tango Argentino

wp10_wp973f3b72[1]-1.png
wp10_wpaddce6f0[1]-1.png
wp10_wpbb531630[1]-1.png
wp10_wp2287c5b5[1]-1.png
wp10_wp9c38c77f[1]-1.png
wp10_wpdaee7517[1]-1.png
wp10_wp7c3593f9[1]-1.png
wp426101d7.png
wp03455a4b_0f.jpg